Die Küste entlang – Wandern in der Cinque Terre

facebooktwitter

Die Cinque Terre (übersetzt: Fünf Länder) gehört zu den beliebtesten Wandergegenden in Italien. Sie bezeichnet einen Küstenstreifen an der Riviera (ligurische Küste), der nicht nur landschaftlich beeindruckt, sondern auch kulturell. Denn die Cinque Terre gehört seit 1997 zum Weltkulturerbe.

Im Video bekommen Sie einen Eindruck der Küstenwanderwege und den beschaulichen Dörfern der Cinque Terre. Hier die Strecke Monterosso, Vernazza und Corniglia:

Der zweite Teil des Wanderweges erstreckt sich zwischen Corniglia, Manarola, Riomaggiore und Porto Venere:

Untrainierten Wanderern ist der Via dell’Amore zwischen

  • Manarola und
  • Riomaggiore

zu empfehlen. Für anspruchsvollere Wanderungen bietet sich die Strecke zwischen

  • Monterosso,
  • Vernazza,
  • Corniglia und
  • Manarola

an. Diese sollte allerdings nur mit hochwertiger Ausrüstung, z.B. von Fjällräven, Wanderschuhen und guter Kondition gelaufen werden.

Leidenschaftliche Wanderer werden hier voll auf Ihre Kosten kommen. Weitere Tipps zum Wandern in Italien finden Sie z.B. auf unserer Seite unter:

Vielleicht lassen sich mehrere Wandertouren miteinander verbinden. Denn so unterschiedlich die Klimaverhältnisse in Italien sind, so abwechslungsreich sind auch die Wanderregionen.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen entspannten Wanderurlaub und hoffen, Sie werden eine traumhafte Zeit in der Cinque Terre genießen. Denn auch wenn das Gebiet touristisch zeitweise sehr stark besucht ist, lohnt sich ein Besuch an der ligurischen Küste!

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

facebooktwitter
Veröffentlicht in Freizeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Finde uns auf Facebook

Follow us @Twitter