facebooktwitter

Alle wichtigen Reiseinfos über Italien auf einen Blick

Vor jeder Reise ins Ausland sollte man sich über landestypische Formalien und Eigenheiten des Reiselandes informieren. So ist man vor ärgerlichen oder unliebsamen Überraschungen geschützt. Unsere Reiseinfos über Italien geben Ihnen einen Überblick aller wichtigen Informationen.

Einreise

Nach den Regelungen für den Personenverkehr zwischen Mitgliedsstaaten des Europarates benötigen deutsche Staatsbürger zur Einreise einen Personalausweis oder einen Reisepass, beide Dokumente dürfen maximal seit einem Jahr ungültig sein. Ein vorläufiger Personalausweis oder Reisepass ist ausreichend, sofern dieser Gültigkeit hat. Gleiches gilt für Kinder und Jugendliche. Alte Einträge in Personalpapieren der Eltern sind ebenfalls gültig. Alleinreisende unter 15 Jahren sollten auf Empfehlung des Auswärtigen Amtes darüber hinaus eine beglaubigte Einverständniserklärung der/des Erziehungsberechtigten mit sich führen.

Haustiere unterliegen den europäischen Bestimmungen. Zusätzlich müssen Leine und Maulkorb mitgeführt werden.

Geld

Italien gehört zu den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, in denen seit dem 01. Januar 2002 der Euro das offizielle Zahlungsmittel ist. Außerdem können Sie mit allen gängigen Kreditkarten an den zahlreichen Geldautomaten Geld abheben. Bedenken Sie dabei bitte, dass die meisten Banken eine Gebühr für Barabhebungen erheben.

Unser Reiseinfos Italien-Tipp: Erkundigen Sie sich vorab bei Ihrer Bank bezüglich der Konditionen. Eine größere Bargeldabhebung, die bis auf den täglichen Bedarf im Hoteltresor verwahrt wird, kann viel Geld sparen. Eine Bargeldmenge über 10.000 Euro muss bei Ein- oder Ausreise deklariert werden.

Zoll

Auch hier gelten für Italien die europäischen Bestimmungen – es werden keine Zölle auf Produkte erhoben, die zum Privatgebrauch gedacht sind.

Unser Reiseinfos Italien-Tipp: Erkundigen Sie sich nach den genauen Mengen, die als „privat“ erkannt werden.

Gesundheit

Lassen Sie sich vor dem Urlaub von Ihrer Krankenkasse eine blaue „Europäische Krankenversicherungskarte“ ausstellen. Damit übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland alle medizinischen Behandlungskosten des staatlichen Gesundheitsdienstes.

Unser Reiseinfos Italien-Tipp: Sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse über eine zusätzliche Auslandskranken- oder Reisezusatzversicherung.

Italien mit dem Auto

Bedenken Sie bitte bei einer Reise nach Italien mit dem Auto, dass die Maut in Italien auf fast allen Autobahnen Pflicht ist. Eine mautpflichtige Autobahn erkennen Sie an den grünen Autobahnhinweisschildern. Berechnet wird die Maut nach Entfernung, benutzten Straßen und Fahrzeugklasse.

Unser Reiseinfos Italien-Tipp: Je nach Reiseziel kann die teilweise Nutzung einer Autofähre viel Geld sparen und ist dazu noch entspannender.

Ein Bußgeldbescheid aus Italien wird Ihnen bei Verstößen nicht ins Haus flattern. Allerdings kann eine Vollstreckung vor Ort beim nächsten Italien-Urlaub drohen. Verstöße gegen Alkoholfahrten können ab 1,5 Promille zur Enteignung des Kfz führen.

Autogas in Italien zu tanken ist nicht schwer, da Autogastankstellen weit verbreitet sind. Bitte erkundigen Sie sich vorher, ob Sie einen so genannten „Dish“-Aufsatz am Wagen haben, ansonsten benötigen Sie einen Adapter.

Mit der Bahn Italien genießen

Mit der Bahn Italien zu erkunden ist verhältnismäßig günstig, es empfiehlt sich aber, sich vorab genau über eventuelle Zuschläge zu informieren. Die DB bietet häufig sehr günstige Fahrten nach Italien an, hier lohnt es sich, früh zu reservieren.

Vorwahl Italien

Die Telefon-Vorwahl für Italien lautet: 0039 gefolgt von der Stadtvorwahl mit der Null für’s Festnetz (ohne Null für Handys).

Strom Adapter in Italien

Für elektrische Geräte benötigen Sie in Italien einen Adapter, den Sie z. B. in Haushaltswarengeschäften kaufen können. Die meisten Hotels und Pensionen halten aber für Gäste auch den Euroadapter bereit. Ansonsten ist es auch kein Problem, einen Adapter in Italien zu finden.

facebooktwitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Finde uns auf Facebook

Follow us @Twitter